HomeUnternehmenFirmengeschichte

Firmengeschichte

Hinteregger-Gruppe gehört jetzt zur PORR

Am 21. Juli wurden die Verträge über die Abtretung sämtlicher Anteile an der Hinteregger Gruppe an die PORR unterzeichnet.  Die PORR spricht von einem Glücksgriff, denn Hinteregger stärkt das Portfolio des Konzerns in wichtigen Bereichen – vor allem im Untertagebau und im Tiefbau. 

„Das Portfolio und die Erfahrung von Hintergger passen perfekt zur PORR“, bringt es Karl-Heinz Strauss, CEO der PORR, auf den Punkt. „Hinteregger kann auf einen beeindruckenden Track-Record von über 480 km Stollen, Straßen- und Eisenbahntunnels verweisen. Zusätzlich war das Unternehmen an der Errichtung von 49 Fluss- und Hochgebirgskraftwerken beteiligt.  Für uns war daher von Anfang an klar, dass Hinteregger als etablierte Marke erhalten und ein selbständiger Teil der PORR werden soll. Wir freuen uns, das Hinteregger-Team in der PORR Familie zu begrüßen.“

Auch Manfred Bauer, Geschäftsführer von Hinteregger, begrüßt die Entwicklung. „Wir sehen in der neuen Partnerschaft auf Augenhöhe große Chancen für alle. Mit dem geballten Know-how von PORR und Hinteregger werden wir unseren bestehenden ebenso wie künftigen Kunden im heimischen Untertagebau einen noch umfassenderen Service bieten.“

Die Durchführung der Transaktion steht unter dem Vorbehalt weiterer Bedingungen, insbesondere der Freigabe durch die zuständigen Wettbewerbsbehörden.

 

Verleihung des Salzburger Landeswappen

Das Unternehmen G. Hinteregger & Söhne Baugesellschaft m.b.H. erhielt am Freitag, den 17. Oktober 2014, bei seinem 100-Jahr-Jubiläum, die Berechtigung das Salzburger Landeswappen zu führen durch Herrn Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer überreicht.

   Mitarbeiter

100 Jahre Hinteregger    1914 - 2014

 

Das im Jahre 1914 gegründete Unternehmen mit der Zentrale in Salzburg hat Niederlassungen in der Steiermark, Oberösterreich und Wien sowie Filialen in Kärnten und Hallein.

Schwerpunkte der Aktivitäten sind bis heute der industrielle Tiefbau, der Kraftwerks- und der Untertagebau. Die Beteiligung an der Errichtung von mehr als 49 Fluss- und Hochgebirgskraftwerken und die Herstellung von bisher über 481 km Stollen, Straßen- und Eisenbahntunnel sind dafür eindrucksvolle Beispiele.

Das ISO 9001:2008 zertifizierte Unternehmen ist Mitglied der Vereinigung Industrieller Bauunternehmungen Österreichs, des Fachverbands der Bauindustrie Österreichs sowie der Austrian Tunnelling Association.

Mit der auf den Stahlschalungsbau spezialisierten Fehberger Stahlbau GmbH wurde 2009 das Portfolio der Hinteregger Gruppe erweitert.

Mit diesen nebeneinander agierenden Firmen ist die Unternehmensgruppe Hinteregger zuverlässiger Partner für öffentliche Auftraggeber, Industrieunternehmen und private Bauherren.

Tätigkeitsbereiche:

  •     Althaussanierung
  •     Bahnbau
  •     Generalunternehmerbau
  •     Grundbau
  •     Hochbau
  •     Hohlraumbau: Tunnel- und Stollenbau
  •     Kraftwerksbau
  •     Tief- und Ingenieurbau
  •     Umwelttechnik
  •     Leitungsbau
  •     Erd- und Strassenbau
  •     Stahlbau
Zum Seitenanfang