HomeProjekteVerkehrswegebauSemmering Basistunnel - Vorarbeiten

Semmering Basistunnel 2.3 - Vorarbeiten

Baustraßen und Vorarbeiten Deponie Longsgraben

Der Semmering-Basistunnel als Teil des baltisch-adriatischen Korridors bildet einen wesentlichen Baustein für den Ausbau einer leistungsfähigen Verkehrsverbindung im Streckenabschnitt Gloggnitz-Mürzzuschlag.

VWB Semmering 1 VWB Semmering 2 VWB Semmering 3

Vor Inangriffnahme der Tunnelbauarbeiten sind bauvorbereitende Maßnahmen mit der Errichtung von Baustraßen einschließlich Kanal- und Entwässerungsarbeiten, Hangsicherungen, Lärmschutzeinrichtungen sowie Vorarbeiten zur Deponie Longsgraben auf der steirischen Seite im Gemeindegebiet von Spital am Semmering zu erbringen.
Sämtliche Baumaßnahmen dienen der Erschließung der Baustelleneinrichtungsflächen im Fröschnitzgraben bzw. der Deponie Longsgraben.

In enger Zusammenarbeit der Abteilungen Verkehrswegebau, Grundbau und Ingenieurbau Niederlassung Wien wurden die Hauptleistungen dieses komplexen Bauloses in Eigenleistung erbracht.

Zum Seitenanfang