HomeProjekteGrundbauSchmideggstrasse

Schmideggstrasse

Im Bereich der Schmideggstraße in Gmunden wird der Neubau eines mehrgeschossigen Wohngebäudes errichtet. Die tiefste Aushubsohle liegt bei ca. 458,5 müA.
Das Gebäude liegt im Bereich eines Endmoränenrückens mit einer natürlichen Neigung von ca. 20°.

Für das gegenständliche Bauvorhaben wurde entlang der Seitenflanken und der hinteren Stirnseite eine vernagelte Spritzbetonsicherung in teilweise semipermanenter Ausführung hergestellt. Von uns wurde darüber hinaus sowohl die Statik als auch die Planung der Spritzbetonnagelwand durchgeführt.

GB Gmunden 02  GB Gmunden 01

Die Oberkante der 80° geneigten Spritzbetonnagelwand steigt von der südlichen Grundstücksseite zur nördlichen Grundstücksseite von 461,5 auf 472,5 müA an.
Aufgrund der komplexen Geometrie war eine intensive Zusammenarbeit mit dem Erdbau und mit unserem Auftraggeber erforderlich.
Im Zuge der Sicherungsarbeiten wurden sowohl rollige Bereiche, die ein kleinräumiges Öffnen der Sicherungsfläche als auch konglomerierte Schichten, welche mit dem Hydraulikmeißel geböscht werden mussten, angetroffen.

Zum Seitenanfang