HomeProjekteBahnbauTaborstrasse

Taborstraße/Wien

Gleisbaustelle Taborstraße – Taborstraße / Wien
Im sechstgrößten Straßenbahnnetz der Welt gibt es laufende Investitionen und Wartungsarbeiten. 2015 wurden wir beauftragt in den Monaten Juni bis August einen Teilbereich der Straßenbahn-Gleisanlagen im Bereich Taborstraße, 2. Bezirk für die Wiener Linien modernisieren.

Der Abschnitt Taborstraße mit einer Länge von 375 m wird als schallgedämmter Oberbau hergestellt, verläuft in gerader Richtung mit 2 leichten Bögen ohne Anlagen (Weichen).
Nach dem Abtrag der bestehenden Gleisanlage wurde der bestehende Unterbau mittels Fräsen sowie der neue Gleiskörper provisorisch auf Holzschwellen und Betonsteinen verlegt und die Lage und Höhe gerichtet und mit Spindelspreitzen gesichert. Im nächsten Arbeitsschritt wurde die faserbewehrte Gleistragplatte betoniert. Nach dem Einbau der elastischen Schienenummantelung an den Schienen für die Schalldämmung wurde der neue RVS Straßenoberbeton mit Besenstrich bis zur Schienenoberkante hergestellt.

Taborstrasse 1 Taborstrasse 2 Taborstrasse 5

Eine besondere Herausforderung stellte die Aufrechterhaltung des Verkehrs für die Zufahrten zum Frachtbahnhof der ÖBB und zu einer Tankstelle dar. Es mussten provisorische Überfahrten errichtet werden und die Termine für Torsperren koordiniert und strikt eingehalten werden.
Sämtliche Hauptarbeiten konnten nur abschnittsweise und in Nachtsperren durchgeführt werden. Die Gleisausrichtung erfolgte tagsüber unter Betrieb.

Zum Seitenanfang